Seit Ahn-Beginn der Menschheitsgeschichte lebten wir 99 Prozent der Zeit als Jäger und Sammler. Das Ur-Wissen hat es dem Menschen möglich gemacht, in und mit der Natur zu leben und zu wachsen. Wir sind Natur; das wussten die Alamannen, wie diverse Funde und Überlieferungen zeigen.

Das Wissen um den Sinn in und mit Wald und Wiese zu leben, wurde in verschiedenen Festanlässen und Bräuchen gefeiert und im Volk zelebriert.

In der Waldpädagogik vermitteln wir überlebenswichtiges Handwerk und Wissen über heimische Tiere, Pflanzen und das Ökosystem Wald.

Alte, traditionell vorchristliche Bräuche werden zum Leben erweckt und mit dem Kreislauf der Natur verbunden.

 

Weitere Informationen über die Natur-und Umweltpädagogik unter:

www.archaic.ch


Copyright 2019 by Faroldinger